Destination Wedding Mallorca Julie & Patrick

Couple-Fotoshooting in Cala Figuera

Die Fahrt zu Julie & Patrick werde ich für immer in Erinnerung behalten. Unser Apartment lag knapp 1,5h von Julie & Patrick entfernt. Da die beiden auf einem Spaziergang bei sich in der Nähe eine hammer Location entdeckt hatten, machten wir uns auf den Weg zu ihnen. Gefühlt waren wir nur 20 min auf der Autobahn und ab dann ging es mit der Kirche ums Dorf. Durch enge Gassen, über Felder, weit weg vom Meer ging es gefühlt stundenlang. Als wir angekommen sind, wollte ich am liebsten erstmal eine Runde schlafen – das Wetter hat die Stimmung total gedrückt! Sobald wir aber an der frischen Luft waren, hatte ich wieder genug Energie. Zum Glück! Während Julie gestylt wurde, wollte Patrick uns schonmal die Shooting- Location für das Brautpaarshooting der Styled Destination Wedding in Mallorca zeigen. Angeblich war sie nur 10-15 min entfernt, allerdings nur wenn man Patrick’s Gehtempo hat. Wir haben etwas länger gebraucht. Die Location an sich war total atemberaubend! Durch das stürmische Wetter hatten wir hohe Wellen, die dem ganzen einen besonderen Flair gaben.

Das “Destination Wedding Mallorca” Shooting war auch so krass! Die beiden haben sich so ins Zeug gelegt – und das bei der Kälte! Trotz des Windes konnten wir intime, vertrauensvolle Momente festhalten. Einige blurry Bilder durften natürlich auch nicht fehlen. Nach einem Wechsel der Location und ein wenig Klettern hatten wir es geschafft & konnten uns endlich bei einer Pizzeria im Nachbarort aufwärmen. Generell durfte natürlich auch der Spaß nicht fehlen! Ich werde noch lange daran zurückdenke, wie wir uns am Felsen langgehangelt haben, wie eine Möwe Sabrina als WC genutzt hatte und Sarah’s Handy kurzzeitig ein Unterwasser-Erlebnis hatte. Einmal hat Patrick sogar fast eine Welle heraufbeschworen, aber seht selbst:

 

The Travel Crew:

Fotografie: Ich (Nele)

Partner in Crime: Sarah

Styling: Lisa

Brautmode: Brautmoden Wiese 

Planung: Sabrina – Himmelreich Hochzeiten